Veranstaltungshinweis: Astrid Springer für rbb Kulturradio

Die Kanzlei Recht am Ring informiert über eine Hörfunksendung der Journalistin und Juristin Astrid Springer:

Sendetermin:   10. Juli 2018, 19.04 bis 19.30 Uhr

rbb Kulturradio “Kulturtermin

“Mitgemeint oder Angesprochen”

Der Streit um die geschlechtergerechte Sprache

Marlies Krämer hat es gereicht. Die 80-Jährige Kontoinhaberin wollte von ihrer Sparkasse nicht mehr als „Kontoinhaber“ bezeichnet werden – und zog vor Gericht.

Sie meint, Frauen werden diskriminiert, wenn von ihnen in der männlichen Form gesprochen wird. Der Bundesgerichtshof sagte „Nein“, doch damit fängt die Debatte um die geschlechtergerechte Sprache gerade erst an.

Sollten wir unsere Sprache verändern?

 

Sollten Sie die Sendung verpasst haben, können Sie diesen Beitrag  in dem umfangreichen Hörfunk-Archiv von Astrid Springer hören.

Die Kanzlei Recht am Ring veröffentlicht seit Jahren verschiedene Beiträge von Astrid Springer. Bei Interesse können diese Beiträge hier nachgelesen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.