Artikel nach Kategorie filtern

Scheidung: Muss immer der Ablauf des Trennungsjahres abgewartet werden?

Nein, so eine Entscheidung des OLG Oldenburg vom 26.4.2018, 4 UF 44/18 Viele Ehepartner, die sich kürzlich getrennt haben, kommen zu uns in die Kanzlei Recht am Ring in Hamburg-Harburg und wollen sofort geschieden werden. Regelmäßig erklären wir, dass zunächst das sogenannte Trennungsjahr abzuwarten ist. Ein Scheidungsantrag kann nach dem Gesetz grundsätzlich erst gestellt werden, … Weiterlesen

Rentnerscheidung: Immer mehr Beratungsbedarf

Aus dem Familienrecht: Rentnerscheidung: Immer mehr Beratungsbedarf Auch wenn tatsächlich, getreu des Klischees, viele Ehen im „verflixten siebten Jahr“, oder zumindest zwischen dem 6. und dem 10. Ehejahr scheitern, werden auch Scheidungen nach 26 oder mehr Ehejahren immer häufiger. Fast einem Sechstel der Scheidungen im Jahr 2017 lagen solche Langzeitehen zu Grunde. Die Leute, die eine … Weiterlesen

Sendehinweis: Astrid Springer – 100 Jahre Frauenwahlrecht

Die Kanzlei Recht am Ring aus Hamburg Harburg informiert über eine Sendung im NDR ” Das Forum”: Die bekannte Journalistin und Juristin Astrid Springer ist auf NDR Info mit folgendem Beitrag zu hören: “Wie wählen Frauen? Ein Beitrag zu 100 Jahren Frauenwahlrecht.” Sendung am 03. September 2018 auf NDR Info, Das Forum, 20.30 bis 20.50 Uhr Die Sendung … Weiterlesen

Unterhalt: Was kann passieren, wenn der Unterhaltsberechtigte eigenes Einkommen verschweigt?

Auch zu uns in die Kanzlei Recht am Ring in Hamburg-Harburg kommen gelegentlich empörte Mandanten und berichten, dass der andere unterhaltsberechtigte Ehegatte Einkommen erziele, dieses aber verschweige. Das OLG Oldenburg hat am 22.8.2017 über so einen Fall (3 UF 92/17) entschieden: Falsche Angaben im Unterhaltsverfahren können zum Verlust des Unterhaltsanspruchs führen. Die Inanspruchnahme des unterhaltsverpflichteten … Weiterlesen

Erbrecht: Auswirkungen des BGH-Urteils zum Digitalen Erbe

Kanzlei Recht am Ring aus Hamburg Harburg informiert aus dem Erbrecht: – Auswirkungen des BGH-Urteils zum Digitalen Erbe – Stirbt ein Mensch, hinterlässt er neben seinem Vermögen auch digitale Konten und Profile – beispielsweise in sozialen Netzwerken. Inwiefern den Erben Zugang zu diesen verschafft werden muss, entschied nun der BGH. Im vorliegenden Fall handelte es … Weiterlesen

Veranstaltungshinweis: Astrid Springer für rbb Kulturradio

Die Kanzlei Recht am Ring informiert über eine Hörfunksendung der Journalistin und Juristin Astrid Springer: Sendetermin:   10. Juli 2018, 19.04 bis 19.30 Uhr rbb Kulturradio “Kulturtermin” “Mitgemeint oder Angesprochen” Der Streit um die geschlechtergerechte Sprache Marlies Krämer hat es gereicht. Die 80-Jährige Kontoinhaberin wollte von ihrer Sparkasse nicht mehr als „Kontoinhaber“ bezeichnet werden – und … Weiterlesen

Familienrecht: Unterhalt für die eigenen Eltern

Unterhalt für die eigenen Eltern – Gibt es Ausnahmen von dieser Verpflichtung? Hier gibt es eine etwas neuer Entscheidung des Oberlandesgericht Oldenburg vom 4. Januar 2017 ,  4 UF 166/15 Kinder sind – Leistungsfähigkeit auf der einen Seite, Bedürftigkeit auf der anderen Seite vorausgesetzt, normalerweise zum Elternunterhalt verpflichtet . Diese Verpflichtung kann durch frühere Verfehlungen … Weiterlesen

Familienrecht: Umgangsrecht in den Ferien

Die Pfingsttage sind gerade vorbei, die Ferienzeit naht. Getrennt lebende Mandanten fragen hier bei uns in der Kanzlei oft, ob sie den anderen Elternteil um Zustimmung zur Urlaubsreise bitten müssen. Die Kanzlei Recht am Ring aus Harburg informiert zum Thema Umgangsrecht. Gemäß § 1684 Abs. 1 BGB ist jedes Elternteil zum Umgang mit dem Kind … Weiterlesen